Tag 3: Dublin

Am 3. Tag hatte ich endlich Zeit, mir Dublin genauer anzusehen.

Thomas Street (wo das Hostel ist) kannte ich schon. Also auf zur Temple Bar – bei Tageslicht, in die Connolly Street usw. Da Worte jetzt nicht viel bringen, werde ich (hoffentlich bald) Fotos posten.

Um ca. 18.00 Uhr begann für mich die “Culture Night 2008”. Das vermutlich interessanteste Objekt wäre “Dublinia” gewesen. Aufgrund der 40-50m langen Menschenschlange vor dem Eingang hab ich mich kurzerhand entschlossen, da heut nicht hinzugehn.

Was ich gesehn hab: Dublin City Hall, Christ Church Cathedral, … jedoch dazu auch mehr bei den Fotos.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: